Telefon
0341 - 22 55 172

mail@palmengarten-leipzig.de

Besuchen Sie uns
auch auf Facebook

 

 

Lachen weil der Arzt kommt...Wo tut´s
denn weh?

oder Lachen, weil der
Arzt kommt

Jürgen Fliegel und
Bernhard Biller

Ein kabarettistischer Streifzug
Text:  Steffi Böttger; Albrecht Wagner
Musik: Albrecht Wagner

Von Geburt bis Pflege, Beipackzettel oder Patientenverfügung, OPs

Alle buchbaren Termine bis April 2017

Tag

Datum

Uhr

 

So

18.12.16

18:00

Kauf

Sa

07.01.17

20:00

Kauf

Do

26.01.17

20:00

Kauf

So

26.02.17

18:00

Kauf

Mi

22.03.17

20:00

Kauf

So

23.04.17

18:00

Kauf

unter verschärften Bedingungen oder Krankenhauskeime

 - in ihrem neuen Programm scheuen die beiden erfahrenen Patienten Bernhard Biller und Jürgen Fliegel keine Tabus.

Denn das Leben ist gefährlich, und frühe Aufklärung über seine gesundheitlichen Risiken tut not.  Ärztekabarett vom Feinsten. Mit Musik, Tanz und Schlägerei.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Lachen weil der Arzt kommt...Risiken und Nebenwirkungen

"Wo tut's denn weh?" - Bernhard Biller und Jürgen Fliegel operieren im Revuetheater am Palmengarten

Von Juliane Lochner LVZ am 21.06.2014
Es geht doch nichts über eine solide medizinische Halbbildung, die das hochspezialistierte Wissen ärztlicher Koryphäen sinnvoll ergänzt oder auch ganz ersetzt. Was sie unter den von alltäglichen oder auch ausgefallenen Wehwehchen befallenen Bürgern ausrichten oder anrichten kann und in welcher Weise Ärzte und Apotheker korrigierend eingreifen können, davon kündet das neue Kabarettprogramm "Wo tut's denn weh?", das am Mittwoch im Revuetheater Am Palmengarten Premiere feierte.
Unter dem Motto "Wir therapieren Sie gern" widmen sich der Herr Professor (Bernhard Biller) und sein Oberarzt (Jürgen Fliegel) nicht nur denen, die einen Blinddarm zu viel oder zu wenig haben, an Nervenzuckungen

Alle buchbaren Termine ab Mai 17

Tag

Datum

Uhr

 

Do

04.05.17

20:00

Kauf

Do

25.05.17

18:00

Kauf

Sa

10.06.17

20:00

Kauf

Mi

21.06.17

15:00

Kauf

Mi

21.06.17

20:00

Kauf

Fr

14.07.17

20:00

Kauf

So

06.08.17

18:00

Kauf

Sa

09.09.17

20:00

Kauf

und traumatischen Erfahrungen mit Beipackzetteln leiden oder sich mit Allergien gegen Rückstände von Nüssen beim Küssen plagen.
Nein, auch jenen Unglücklichen soll geholfen werden, die sich nicht mit Zysten brüsten, die zu Geschwüren führen. Der im Volk weit verbreitete Gram, hoffnungslos gesund zu sein und an den Segnungen der Medizin und der Krankenkassen nicht teilhaben zu können, hat sich zu einem echten Volksleiden ausgewachse

Machen sich im Revuetheater am Palmengarten humorvoll über das Gesundheitswesen her: Bernhard Biller (l.) und Jürgen Fliegel. Foto: Wolfgang Zeyen

n. Kranksein ist in, sorgt für kostenlose Genesungskurse und macht den Kranken interessant. Und wer nichts hat, der kann vielleicht wenigstens mit einem Burnout kokettieren.
Dass auch unsere lieben Kleinen von heimtückischen Krankheiten nicht verschont bleiben, wird uns am Fall von Judica-Eileen vorgeführt: Sie leidet an - wie heißt das doch? ADAC? ABS? Das arme Würstchen, erst zwei Wochen alt Um das Neugeborene von Anfang an gegen die Irrungen und Wirrungen des Lebens zu wappnen, hilft wahrscheinlich nur die Baumgeburt, von spirituellen Geburtshelfern wärmstens empfohlen. Aber Vorsicht ist auch hier geboten - vor möglichen Arm-, Bein- und Schädelbrüchen der Kreißenden sei gewarnt!
Die Lachsalven der vergnügten Zuschauer bestätigen, dass die beiden Kabarettisten mit ihren Nummern (Texte von Steffi Böttger und Albrecht Wagner) ins Schwarze zielen, und das tun sie zumeist sehr originell. Sie machen uns damit auch Mut, neuen Krankheiten entgegenzusehen. Wie auch immer: Don't zink problems, zink solutions!